Dritte feiert nächsten Erfolg gegen starke Heuchelberger

TSV Weinsberg III : SG Heuchelberg II 30:25 (16:16)

Die 2. Mannschaft der SG Heuchelberg gastierte am vergangenen Sonntag in der Weibertreuhalle in Weinsberg. Getreu dem bekannten  Motto „Unsere Halle, unsere Punkte“ begann die Dritte druckvoll im Angriff, ließ jedoch in der Abwehr die letzte Konsequenz vermissen. Daraus resultierte nach 17 Minuten ein Spielstand von 8:9. Besonders hervorzuheben war der an diesem Tag extrem gut aufgelegte Tim „Laubix“ Laubenheimer, der über die Mitte in der Anfangsphase 5 Tore mit seinen gefürchteten Schlagwürfen beisteuerte. Ein weiteres Lob musste man der Nummer 94 des TSV aussprechen, der in dieser Phase sogar noch auf dem Feld und nicht auf der Tribüne seine Kreise ziehen durfte 🙂 . Auch wenn die SG Heuchelberg kurz vor der Pause mit 2 Toren in Führung ging (14:16 in Minute 29), zerstörte Manu mit 2 Tore innerhalb einer Minute die „aufkeimende“ Hoffnung der Gäste auf einen Auswärtssieg. Somit ging es mit einem gerechten 16:16 Unentschieden in die Halbzeit. In der Pause schwor man sich ein nun in der Abwehr noch beherzter zuzupacken und dies setzte man in den zweiten 30 Minuten auch direkt um! Über ein 25:22 nach 49 Minuten, verdiente man sich den Heimsieg gegen den dann immer mehr (konditionell) nachlassenden Gegner. Beachtlich war auch der bis zum Ende hoch konzentrierte Jörg Fleischmann, der alle seine fünf 7-Meter-Strafwürfe sicher im gegnerischen Kasten unterbrachte. Am Ende lagen sich die Mannen von Coach Metze in den Armen und sangen beherzt „Humba, humba, täterä“ und sprangen im Kreis. Ein großer Dank gilt an die zahlreich erschienen Fans und an Manu und Luke fürs Aushelfen!

Die Dritte hat nun 3 Wochen spielfrei ehe es am Sonntag, den 9. April um 18 Uhr in Pfedelbach gegen die Drittvertretung der HSG Hohenlohe geht.

Es spielten: Niko Tolnai (Tor), Nico Weber (Tor), Manuel Keim (3), Tim Laubenheimer (8), Oliver Strobel, Jörg Fleischmann (9/5), Daniel Metzger (2), Moritz Schwerdtle (1), Tobias Breitenöther (1), Roland Mooser, Luke Westerbusch (3), Markus Schenk (1), Patrick Spriegel (2), Daniel Feyerabend.

Trainer: Tobias Metzger

 

Von | 2017-03-23T16:56:21+00:00 März 23rd, 2017|aktive, herren III, spielbericht|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar